Landtechnik Wingelhofer

Amazone eröffnet neues Spritzen-Werk

Amazone eröffnet neues Spritzen-Werk Die Amazone-Gruppe hat im November ihr neues Werk in Bramsche (D) eröffnet. Das Neubauprojekt umfasst Montage-, Versand- und Lagerhallen mit insgesamt 16.000 m² Grundfläche sowie ein Verwaltungsgebäude. Das Investitionsvolumen beträgt rund 16 Mio. Euro.

Der neue Amazone Standort in Bramsche. (Foto: Hersteller)
Der neue Amazone Standort in Bramsche. (Foto: Hersteller)
Das neue Werk wurde bereits fertig eingerichtet und übernimmt jetzt die Endmontage der UX-Anhängespritzen. Für die Montage dieser Maschinen mit ihren bis zu 40 m Arbeitsbreite bieten die neuen, auf diese Abmessungen ausgelegten Hallen reichlich Platz. Die Mitarbeiterzahl in Produktion, Montage, Logistik und Verwaltung wird im Laufe des Jahres 2019 auf rund 150 anwachsen.

Zur Homepage von Amazone