Landtechnik Wingelhofer

MF Mähwerk im Test


Getestet haben wir das Heckmähwerk DM 316 TL-V-KC und den Frontmäher DM 316 FQ-KC. Die Beiden haben jeweils eine Arbeitsbreite von drei Metern zehn. Die gezogene Aufhängung des Frontmähwerks ermöglicht eine hervorragende Bodenanpassung mit großer Bewegungsfreiheit in alle Richtungen. Diese Funktion haben wir nachträglich mit einem optionalen Seitenverschub nochmals aufgewertet. Gut gefallen haben uns auch die optionalen Tragketten, mit denen man beim Absenken sofort die richtige Unterlenkerhöhe findet. Der Balken des Heckmähwerks ist mittig aufgehängt und zeichnet sich durch einen großen Pendelweg aus. Dadurch können auch Böschungen gemäht werden und der Balken passt sich Bodenunebenheiten gut an. Beim Wenden sorgt ein kleiner Kompensationszylinder für große Bodenfreiheit und verhindert ein Pendeln. Für Transportfahrten wird der Mähbalken um 120 Grad nach oben geschwenkt. Dadurch verlagert sich der Schwerpunkt zur Mitte und verbessert die seitliche Gewichtsverteilung. Außerdem verringert sich die Transporthöhe.



Ein Service von Landwirt.com